IT-Radar

...ein Service der Universität Duisburg-Essen

Rückblick auf die ECSA 2011 in Essen

Thursday, 8. December 2011
Allgemeiner Beitrag

Die 5th European Conference on Software Architecture (ECSA 2011) fand dieses Jahr im September in der Ruhrmetropole Essen statt. Nachdem einige Wochen vergangen sind und sich die gesammelten Eindrücke setzen konnten, laden wir Sie ein, in diesem kurzen Beitrag mit uns auf die Konferenz zurück zu schauen.


Zum Beitrag...

Der IT-Radar auf der ECSA 2011

Thursday, 4. August 2011
Allgemeiner Beitrag
Vom 13.-16. September 2011 findet in Essen die 5th European Conference on Software Architecture (ECSA 2011) statt. Genau wie bei ähnlichen Gelegenheiten in der Vergangenheit nimmt das Team des IT-Radars daran teil. Wir werden Interviews mit den Besuchern und Vortragenden führen und wollen die allgemeine Stimmung einfangen.



Zum Beitrag...

Modellierung: Status quo & Wünsche für die Zukunft

Thursday, 4. June 2009
Allgemeiner Beitrag

Sie sind aus der Softwareentwicklung nicht mehr wegzudenken - Modelle. In vielerlei Hinsicht helfen sie, die Anforderungen an Software aufzunehmen, zu strukturieren und in eine für die Programmierung passende Form zu bringen. In diesem Beitrag fassen wir am Beispiel der UML zusammen, wie Modelle in der Softwareentwicklung heute praktisch eingesetzt werden und welche Verbesserungen für die Zukunft wünschenswert sind. André Köhler hat dazu mit zwei sehr erfahrenen Praktikern gesprochen: Chris Rupp ist geschäftsführende Gesellschafterin bei der SOPHIST GROUP, einem Beratungsunternehmen für System- und Softwareentwicklung, und Andreas Ditze, Geschäftsführer des Software- und Beratungshauses MID GmbH.

Zum Beitrag...

Forschungsprojekt „Cepheus“ erfolgreich abgeschlossen

Wednesday, 13. May 2009
Allgemeiner Beitrag

Kürzere Entwicklungszeiten und noch dazu geringere Wartungskosten für komplexe Web-Anwendungen – so lautet das Ergebnis des erfolgreich abgeschlossenen Forschungsprojektes „Cepheus“. Das Projekt der Professur für Angewandte Telematik/e-Business haben wir bereits in unserem ersten LPZ IT-Radar Forscherprofil vorgestellt. Dem Forschungsteam ist es gelungen, einen umfassenden Ansatz zur effizienteren Generierung und Wartung aufwendiger Web-Auftritte zu entwickeln. Wie genau dabei ein grafischer Editor und Generator zum Einsatz kommen, erklären die Mitarbeiter jetzt zusätzlich in einem kurzen Video:

http://ebus.informatik.uni-leipzig.de/www/de/projekte/leuchtturm/cepheus_1.html

Auf der „SE 2009" aufgeschnappt

Wednesday, 18. March 2009
Allgemeiner Beitrag

„Garantierte Qualität - Anspruch industrieller Software-Entwicklung" war das Schwerpunktthema der diesjährigen Fachkonferenz „Software Engineering" (kurz SE 2009) in Kaiserslautern. Für deutsche Softwareingenieure aus Wissenschaft und Praxis regelmäßig die Gelegenheit, um Erfahrungen und Ideen auszutauschen. Tobias Brückmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Angewandte Telematik und e-Business, war dabei und hat einiges von der „SE 2009“ mitgenommen - zum Beispiel ein paar Tipps und Hinweise für Projektleiter und Softwarearchitekten, damit große, komplexe und verteilte Projekte gelingen!

Zum Beitrag...

Rück- und Ausblick

Friday, 19. December 2008
Allgemeiner Beitrag

Verehrte Leser und Hörer,

ein spannendes Jahr geht zu Ende. Auf dem LPZ IT-Radar gab es neben den Reports zum ersten Mal Interviews mit Experten. Es begann mit Gesprächen auf der ICSE 2008 in Leipzig - zu ganz verschiedenen Themen der Softwaretechnik von SOA bis zu Self-Adaptive Systems. Es folgten weitere Interviews mit Fachleuten aus der angewandten Forschung zum Softwaretest. Haben Sie zu den Gesprächen noch Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns jederzeit über Feedback! Und 2009 geht es weiter...

...doch nicht nur mit weiteren Experten-Interviews. Der LPZ IT-Radar wird Ihnen im neuen Jahr noch mehr Wissen aus der angewandten Forschung präsentieren. Wir wollen Ihnen unter anderem die Arbeit von verschiedenen Forschergruppen aus Deutschland vorstellen und einiges mehr. Lassen Sie sich überraschen! Bis dahin wünscht Ihnen das LPZ IT-Radar-Team ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Zurück von der ICSE

Monday, 19. May 2008
Allgemeiner Beitrag

Nach 10 ereignisreichen Tagen ging an diesem Sonntag (18.5.) die International Conference on Software Engineering 2008 zu Ende. Mit mehr als 1000 Teilnehmern war die Konferenz ein voller Erfolg, und das LPZ EBUS Team freut sich über eine gelungene lokale Organisation. Die ICSE 09 wird im nächsten Jahr in Vancouver, Kanada stattfinden.


Wie im letzten Eintrag angekündigt war der LPZ IT-Radar vor Ort und hat insgesamt acht Interviews mit bedeutenden Persönlichkeiten der internationalen Software Engineering-Forschung führen können. Mit den Gästen haben wir über ihre Forschungsgebiete und die angrenzenden Themenbereiche gesprochen und dabei die Konsequenzen und Querverbindungen für die Praxis aufgezeigt. Die Interviews in chronologischer Reihenfolge:
Wir werden die Interviews beginnend ab nächstem Montag in wöchentlichem Rhythmus veröffentlichen. Zu jedem Interview wird es einen MP3 geben sowie eine Zusammenstellung von Hintergrundinformationen zum Interviewpartner.

Wir hoffen, dass es den Interviews gelingen wird, einen Einblick in die aktuelle Forschung zu geben und dabei einen Eindruck von den beteiligten Personen zu vermitteln. Über Feedback zur Reihe sowie zu den einzelnen Themen freuen wir uns!

LPZ IT-Radar auf der ICSE 2008

Friday, 9. May 2008
Allgemeiner Beitrag

Das Team des LPZ IT-Radars wird auf der International Conference on Software Engineering 2008 (ICSE 2008) vor Ort sein. Wir werden die Stimmung einfangen und mit einigen der Vortragenden Interviews führen. Diese werden wir hier nach und nach einstellen.

Die ICSE gilt als die bedeutendste Konferenz im Bereich Software-Engineering und feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Vom 10. bis zum 18. Mai werden in Leipzig mehr als 1000 Teilnehmer erwartet, die an mehr als 150 Workshops, Vorträgen und Tutorien teilnehmen werden. Die Konferenz befasst sich mit dem aktuellen Stand der akademischen und industriellen Forschung in den verschiedenen Bereichen des Software Engineering. Als weiteres Jubiläum wird der 40. Jahrestag des Begriffes "Software Engineering" begangen - 1968 wurde dieser Begriff, ebenfalls auf einer Konferenz in Deutschland, geprägt, und gilt somit als Geburtsstunde des Forschungsgebietes. Einige Pioniere dieser Konferenz werden auch auf der diesjährigen ICSE anwesend sein.

Die lokale Organisation der Konferenz obliegt der Professur für Angewandte Telematik / e-Business zusammen mit dem Fachgebiet Software-Engineering der Universität Paderborn.

Logo des CampusLab
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de